Logo WSL

Zugläufe und Abfahrzeiten des Werktagplans der Stadt-, Ring- und Nord-Südbahn
mit anschließenden Vorortstrecken 1940

Über mich  
HOME  - Gleispläne - Navigation: ein  / aus - Telegrammbrief von 1940 über Störungen im Zugbetrieb - Dienstvorschriften der Deutschen Reichsbahn

S-Bahn-Spinne Berlin 1940 Werktaplan

Vielleicht einmal denen zur Lehre, die heute in Berlin S-Bahnbetrieb machen und offensichtlich noch nicht einmal die Grundbegriffe eines ordentlichen Eisenbahnbetriebes verstanden haben. Der Plan stammt aus der Dienstvorschrift 537 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft, gültig ab 1. Juni 1932.
[Vorschriften für die Regelung des Betriebes bei Zugverspätungen auf den Berliner S-Bahnen, (Anlage 5 zur DV 537, Werktagplan)]

Eisenbahnliteratur - S-Bahn - Fachliteratur von Prof. Dr. Ing. Jörn Pachl

Ein Telegrammbrief von 27. 12. 1940 der Reichsbahndirekton Berlin

über Störungen und Zugverspätungen im Berliner S-Bahnbetrieb.
Das Reichsverkehrsministerium verlangt die Abstellung der Mängel, weil die Öffentlichkeit beunruhigt ist.
Die Betriebsämter sollten dies streng überwachen.

Telegrammbrief von 1040 zu Verspätungen im S-Bahnbetrieb in Berlin